7 Tipps, die deinem Kind zum Erfolg bei der Videobearbeitung verhelfen

Digitalisierung
Logiscool
1. Feb. 2023

Die Kultur und die Bedeutung der Erstellung, des Austauschs und des Konsums digitaler Inhalte - insbesondere von Videoinhalten - haben sich im letzten Jahrzehnt völlig verändert. Die Produktion von Filmen und Videos ist nicht mehr nur das Privileg großer Film- und Werbeproduktionsfirmen. Jeder kann Inhalte erstellen und weitergeben, die den Zuschauern online zur Verfügung gestellt werden können. Bild- und Videoinhalte sind heute zu einem der wichtigsten Kommunikations- und Verkaufskanäle geworden, so dass diejenigen, die über Kenntnisse in der Videoproduktion und -bearbeitung verfügen, einen großen Nutzen daraus ziehen können.

Immer mehr Eltern werden sich der Möglichkeit bewusst, dass dank der modernen Werkzeuge von heute auch Kinder das digitale Geschichtenerzählen und die Videobearbeitung leicht erlernen können. In diesem Blogartikel haben wir - basierend auf unserer langjährigen Erfahrung - 7 Tipps zusammengestellt, mit denen du die Videobearbeitungsausbildung deines Kindes beschleunigen kannst.

Digitale Gestaltung und Videobearbeitung für Kinder - was musst du wissen?

Bei Logiscool sind wir stets bemüht, den neuesten digitalen und technologischen Trends zu folgen, um den Kindern stets die nützlichsten Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln. Neben den Coding-Kursen bieten wir verschiedene Möglichkeiten für Kinder, ihre kreativen Fähigkeiten im Bereich des Geschichtenerzählens und der digitalen Kreativität zu entwickeln und zu vertiefen. Unser Videoproduktionskurs wird für Schüler ab 9 Jahren empfohlen, die ihn ohne jegliche Voraussetzungen oder Vorkenntnisse besuchen können. Der Kurs findet in kleinen Gruppen sowohl im Klassenzimmer als auch online statt. Die Kinder können sich viele nützliche und wertvolle Kenntnisse aneignen, z. B. die Grundlagen des Filmemachens und der Videobearbeitung, und lernen, wie sie sich selbst ausdrücken und ihre Geschichten in den von ihnen produzierten Videos erzählen können.

1. Lerne die Grundlagen der Filmtheorie

Damit Kinder den Lehrplan für die Videobearbeitung verstehen, ist es wichtig, dass sie die entscheidenden Grundlagen der Filmtheorie lernen. Bei Logiscool achten wir sehr darauf, dass unsere Schüler den Stoff der Kurse schrittweise und ihrem Niveau und Alter entsprechend erlernen. Die Grundlagen der Filmtheorie sind ihr erster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Videoschnitt.

2. Mache dich mit der WeVideo Software vertraut

WeVideo ist ein benutzerfreundliches, cloudbasiertes Videobearbeitungstool, mit dem Schüler aller Fähigkeitsstufen Filme, Podcasts und andere Inhalte im professionellen Stil erstellen können. Bei Logiscool verwenden wir WeVideo in unseren Videobearbeitungskursen, da die Kinder schnell lernen können, damit umzugehen und Erfolge zu erzielen. Nach dem Videobearbeitungskurs können sie auch die kostenlose Version von WeVideo zum Üben zu Hause nutzen.

3. Verstehen der Grundlagen der Filmproduktion

Der nächste wichtige Schritt, der das Erlernen der Videobearbeitung für dein Kind einfacher und schneller macht, ist das Verständnis der Grundlagen der Filmproduktion. Wenn Kinder die Begriffe des Filmemachens kennen, Zusammenhänge verstehen und lernen, die für das Filmen benötigten Werkzeuge und Geräte sicher zu benutzen, wird sich dies positiv auf die Entwicklung ihrer Fähigkeiten beim Videoschnitt auswirken.

4. Lerne, wie man verschiedene Videos dreht

Je nach Art des Videos und des Projekts sollten unterschiedliche Techniken und Tricks angewendet werden. Es ist ein wichtiger Entwicklungsschritt für Kinder, wenn sie die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Videos (z. B. Vlog, Werbung oder Reportage) verstehen und lernen, aus welchem Blickwinkel, mit welcher Auflösung und wie diese Videos aufgenommen werden sollten, um ihre Geschichten so gut wie möglich zu vermitteln.

5. Lerne die Grundlagen der Post-Produktion

Das Lernen endet nicht mit dem Videodreh, sondern der spaßige Teil kommt erst noch. Jetzt beginnt die Postproduktion. In dieser Phase lernen die Kinder verschiedene Techniken und Stile sowie die Grundlagen der Videobearbeitung, wie das Erstellen von Untertiteln und das Hinzufügen verschiedener Effekte zu ihren Filmen.

6. Arbeit an gemeinschaftlichen Projekten

Die Teilnahme an Kooperationsprojekten während dieser Kurse vermittelt den Kindern viele nützliche Fähigkeiten. Sie lernen, zu fragen und Hilfe anzubieten, im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen sowie Erfolg und Misserfolg zu teilen.

7. Engagiert bleiben

Nach dem Erwerb neuer Kenntnisse oder Fähigkeiten können der anfängliche Elan und Enthusiasmus der Kinder schnell nachlassen, wenn sie nicht die Möglichkeit haben, weiterzumachen und engagiert zu bleiben. Bei Logiscool unterstützen wir daher die Ambitionen der Kinder auf zwei Arten, um ihre Fähigkeiten im digitalen Geschichtenerzählen, in der Filmproduktion und im Videoschnitt zu vertiefen. Neben dem Videoproduktionskurs bieten wir auch einwöchige Videoproduktionscamps an, für die Kinder ab 10 Jahren willkommen sind. Für die Teilnahme an den Camps gibt es keine Voraussetzungen.

Die Produktion von Videoinhalten ist eine moderne Art des kreativen Geschichtenerzählens, die in der heutigen Kommunikation eine äußerst wichtige Rolle spielt und in Zukunft noch stärker werden soll. Egal, ob es sich um einen Vlog, einen Film oder eine Reportage handelt, das Erlernen der Grundlagen der Videoproduktion und des Videoschnitts ist eine äußerst nützliche und wertvolle Fähigkeit, die schon in jungen Jahren erworben werden sollte.

Weitere Informationen über den Kurs "Videoproduktion" und die Camps: www.logiscool.com

Die Feriencamp-Saison hat begonnen

Sieh dir unsere unterhaltsamen und lehrreichen Camp-Angebote an, melde dein Kind noch heute an!